Home   Produkte   Aktuelles   Firma   Kontakt   24h Service

Alles im Blick – alles im Griff

Es gibt eine Menge Dinge, die Sie unbedingt sehen sollten. Intelligente Video-Systeme von hartmann + uebach Nachrichtentechnik GmbH unterstützen Sie dabei.


Ob es um die Überwachung betrieblicher Abläufe, die Kontrolle einer Firmenzufahrt mit Kennzeichenerkennung oder um den Schutz von Eigentum geht, die Firma hartmann + uebach Nachrichtentechnik GmbH bietet für jeden Bedarf das richtige System an.

Es ist nicht immer wirtschaftlich, bestimmte Objekte mit Wachpersonal zu besetzen. Um dennoch zu wissen was vor Ort passiert, bietet sich die digitale Bildübertragung über das über private Datennetze oder via Internet (IP) an.


Sie können mit entsprechenden Zusatzeinrichtungen nicht nur alles sehen, sondern auch reagieren. Sie steuern Kameras, schalten Scheinwerfer ein, öffnen Tore, geben über Lautsprecher Anweisungen oder setzen Alarme zurück....
Die Aufzeichung und Dokumentation sowie das schnelle Wiederfinden von Bildern sind unabdingbare Faktoren in der Überwachungstechnik. Effektive Bildkompression ermöglicht den Einsatz digitaler Speichermedien. Zeitaufwendiges Rückspulen wie beim konventionellen Video-Rekorder gehören der Vergangenheit an. Mit digitalen Bildspeichern ist ein gezielter Bildzugriff in Sekundenbruchteilen möglich.

Systemtechnik   

Von der Planung bis zur Lieferung, “schlüsselfertig”.

Moderne, professionelle Video-Überwachungsanlagen bestehen aus unterschiedlichen tec- hnischen Komponenten, wie Kameras, Objektiven, Signalübertragungen, Bewegungsmeldern, Videokreuzschienen, Bildspeichern, Computersystemen, Monitoren und vielem mehr. Die Funktionalität einer Anlage wird entscheidend durch die Auswahl der Einzelkomponenten und durch das Zusammenwirken der Komponenten in einem Systemverbund geprägt.
 
Ein wichtiges Qualitätsmerkmal ist der technische Aufbau eines Video-Überwachungssystems. Planung, Einbau der Komponenten, fachgerechte Verdrahtung, Parametrierung und Funk- tionsprüfung sind nur einige Meilensteine, die es zu meistern gilt, bevor ein System zuverlässig in Betrieb geht.